NLP Extra: „Das Soziale Panorama“. Gruppen leichter führen, Autoritätskonflikte lösen

10. Juni 2017 | 09:00 – 16:00 | Feldmühlenweg 17 in 59494 Soest

In diesem Workshop geht es um Dich – als Trainer oder Gruppenleiter und um alle Themen rund um Dein Selbstverständnis und Deine Sicht auf Gruppen und „schwierige Teilnehmer“.

„Nimm doch mal Abstand davon“, „Ich muss meine inneren Grenzen neu stecken“, „das geht mir viel zu nah“, „das lässt mich kalt“ – unserer Alltagssprache ist voll von Redewendungen, die unsere Stimmungen quasi „räumlich“ beschreiben. Wir drücken aus, was wir in unserem „Kopfkino“ erleben. Der niederländische Sozialpsychologe Lucas Derks hat hieraus eine fantastische Methode gemacht: Das Sozialen Panorama. Dabei hat Derks eine Form von Aufstellungsarbeit im mentalen Raum (in unserem „Kopfkino“) entwickelt, die der Arbeit mit NLP wahrlich eine neue Dimension verleiht. Das Soziale Panorama erlaubt es, komplexe Themen inhaltsfrei und einfach zu lösen und sorgt damit für noch mehr Tiefe und Nachhaltigkeit in Coaching und Training.

Die Arbeit mit dem Sozialen Panorama ist praktisch, kreativ, erstaunlich und macht Spaß!

Fühlt euch angesprochen, wenn ihr mit einer oder mehreren Personen arbeitet, denen ihr etwas beibringt oder diese informiert, z.B. in Vorträgen, musikalischen oder sportlichen Veranstaltungen, Lehraufträgen, Informationsabenden oder anderem.

Inhalte:
• Stärkung des Selbstbildes für die Arbeit mit Gruppen
• das Trainerpanorama gestalten
• Autoritätskonflikte lösen

Voraussetzung: Grundlegende NLP- und/oder Coaching-Kenntnisse

Trainerin: Judith Nachtwey

Investition: 79,- €

Anmeldungen bis Donnerstag, 01.06.2017, bei Claudia Tölle per Mail: post@claudia-Tölle.de